Mitgliedschaft

 

 

Seit der Bahnreform sind die Politiker in den Ländern, Landkreisen und Gemeinden für Ihren Nahverkehrszug verantwortlich, für Bus und Straßenbahn sind es die Landkreise und Gemeinden ohnehin. Im Fernverkehr werden derzeit fast alle Leistungen von einem Unternehmen erbracht, dass sich "Die Bahn" nennt. Auch im Güterverkehr steckt der Wettbewerb noch in den Kinderschuhen. Nur durch politischen Druck und eine starke Lobby werden Bahn und Bus für Ihre Kunden fahren. Deshalb haben sich Fahrgäste zu PRO BAHN zusammengeschlossen. Wollen auch Sie aktiv werden für ein fahrgastfreundliches System Bahn und Bus? Zum Mitgliedsantrag auf der Homepage unseres Bundesverbandes geht es hier.

 

Wir über uns

Wer ist PRO BAHN e.V.

Positionen und Aktivitäten

So erreichen Sie uns